Wärmende Kleidung Thermotherapie

Thermotherapie

Die Thermotherapie ist eine medizinische Technik, bei der̀ eine Vorrichtung, die eine Temperaturänderung herbeiführt, oder eine Medikation, die auf die Thermoregulation wirkt, zu therapeutischen Zwecken eingesetzt wird.

Wärme, die auf einen schmerzenden Muskel aufgebracht wird, beruhigt und erleichtert die Reparatur des Gewebes. Die Wärmetherapie wird auch in der funktionellen Rehabilitation eingesetzt: Sportmedizin, Dermatologie, ästhetische Medizin.

Unsere Auswahl an wärmenden Kleidungsstücken und Accessoires kann verwendet werden, um lokale chronische Schmerzen zu behandeln, Muskelverspannungen zu lösen und Ihr Wohlbefinden zu steigern.

Unsere wärmenden und ergonomischen Produkte sind für die Behandlung von lokalen chronischen Schmerzen konzipiert und lösen Muskelverspannungen.
14 Produkte
Filtern
    VERGLEICHEN
    X
    Filtern
      Gheat-Lumbalgürtel
      Inhalt des Pakets Lendengurt
      Bis zu 4 Stunden Akkulaufzeit
      59.90 €
      Jetzt entdecken
      Letzte Chance
      Wärmende Unterwäsche G-Heat
      Beheizbare Unterwäsche G-Heat getragen
      Fein und warm
      Preis Promo 132.93 € Regulärer Preis 189.90 €
      Jetzt entdecken
      Dünne beheizbare Handschuhe G-Heat 2023
      dünne beheizbare Handschuhe g-heat focus
      Unterhandschuh Inhalt Pack
      Beheizbare Unterhandschuhe G-Heat GL07 2023 Heizzonen
      BEST SELLER
      Dünn und geschmeidig
      ab 89.90 €
      Jetzt entdecken
      Letzte Chance
      Schwarze Heizmanschette mit Batterien G-Heat
      Camo Heizmuff mit Batterien G-Heat
      Vielseitig einsetzbare Heizmanschette, die als Ersatz für Einweghandschuhe und -wärmer gedacht ist.
      ab 69.90 €
      Jetzt entdecken
      Ärmelloses, wärmendes Fleece G-Heat
      Ärmelloses beheizbares Fleece G-Heat Heizzonen
      BEST SELLER
      Große Vielseitigkeit
      ab 109.90 €
      Jetzt entdecken
      Letzte Chance
      Ärmellose wärmende Daunenjacke in Grau und Schwarz G-Heat
      Ärmellose, beheizbare Daunenjacke in Grau und Schwarz G-Heat facegetragen
      Unabhängige Heizzonen
      ab 95.92 € Regulärer Preis 119.90 €
      Jetzt entdecken
      Ärmellose Jacke pack mit 1 Batterie
      Ärmellose beheizbare Jacke G-Heat HV02 Heizzonen
      Wasser- und windabweisend
      ab 99.90 €
      Jetzt entdecken
      Letzte Chance
      Professionelle beheizbare Handschuhe G-Heat
      Professionelle beheizbare Handschuhe G-Heat getragen
      Verstärkte Handfläche
      ab 109.90 €
      Jetzt entdecken
      Heizbarer Kapuzenhoodie G-heat Packungsinhalt mit 1 Batterie
      Hoodie mit Wärmezonen
      Wärmender Midlayer G-Heat face
      Wärmender Midlayer G-Heat Lifestyle
      NEUHEITEN
      Bis zu 8 Stunden Akkulaufzeit
      149.90 €
      Jetzt entdecken
      THERMOREGULATION
      ARTEN VON AKTIVITÄTEN
      EIGENSCHAFTEN
      VORTEILE
      ANWENDUNGSTIPPS

      Die Thermoregulation des Körpers

      Der Mensch ist ein Homöotherm: ein Lebewesen, dessen durchschnittliche, konstante Temperatur unabhängig von der Umgebung ist...

      Der Kälte widerstehen, sich an die Hitze anpassen, eine Innentemperatur von rund 37 °C ständig aufrechterhalten, unabhängig von seinem Stoffwechselniveau oder der Temperatur der Umgebung - das ist das Prinzip der Thermoregulation.

      Wenn eine Person zu lange der Kälte ausgesetzt ist, kann es sein, dass ihr Körper nicht mehr in der Lage ist, eine angemessene Temperatur zu halten, um gut zu funktionieren. Wenn die Mundtemperatur unter 35 °C sinkt, ist die Person unterkühlt.

      Im Gegensatz dazu ist Hyperthermie ein Anstieg der Körpertemperatur, der durch einen Wärmestau verursacht wird. Sie tritt vor allem bei Sonnenstich oder Hitzewellen auf.

      Die "zu" kalte oder "zu" warme Umgebung führt dann zu Unbehagen und kann sogar zu Verletzungen wie Erfrierungen führen...

      Warum sind Füße und Hände der Kälte stärker ausgesetzt?

      Die Füße und Hände sind die ersten Gliedmaßen, die von einem Kältegefühl betroffen sind, was hauptsächlich auf eine verminderte Durchblutung in diesen Bereichen zurückzuführen ist. Zusätzlich zu einem lokalen Kältegefühl führt dies zu einem Verlust der Motorik und einer allgemeinen Ermüdung des Körpers.

      Das Gehirn, das durch das unangenehme Gefühl alarmiert wird, löst einen Energiestrom aus, um Hände und Füße zu wärmen - bei empfindlicheren Menschen ohne Erfolg.

      Zum Beispiel Menschen mit der Raynaud-Krankheit (3-12% der Männer und 6-20% der Frauen sind davon betroffen). Es folgt ein Schwächegefühl, das von einem Kribbeln begleitet wird.

      Die Vorteile von beheizbarer Kleidung

      Um (re)agieren zu können, wenn der Körper nicht mehr kann, und um den mit Kälte verbundenen Risiken vorzubeugen, hat G-Heat sein Sortiment an beheizbarer Kleidung entwickelt, die kontinuierlich Wärme abgibt und während Ihrer Aktivitäten für Wohlbefinden und Komfort sorgt.

      Leistungsstarke Kleidung, die für Outdoor-Aktivitäten bei kaltem Wetter geeignet ist und sogar ohne Batterien verwendet werden kann, wenn die Temperaturen kühl, aber erträglich bleiben, aber auch als Komforthelfer für alle, die unter Kälte leiden.

      WANN MAN THERMOTHERAPIE ANWENDEN SOLLTE


      Sie kann auf verschiedenen Körperteilen angewendet werden

      Auf dem Rücken :
      Dieser beheizbare Lendengurt wurde entwickelt, um Schmerzen im unteren Rückenbereich zu lindern und Muskelverspannungen zu lösen. Er lässt sich dank seines breiten Klettverschlusses leicht an Ihre Größe anpassen. 

      Für den Hals: Der beheizbare Nackenbügel wurde zur Behandlung von Muskelschmerzen im Nacken entwickelt.

      Für die Gelenke: Entwickelt, um Muskelschmerzen im Knie zu behandeln und zu beheben. Diese Kniestütze lässt sich dank des breiten Klettverschlusses leicht an Ihre Größe anpassen und sorgt so für optimalen Tragekomfort.

      Die Eigenschaften von beheizbarer Kleidung G-Heat

      Unsere beheizbare Kleidung ermöglicht es Ihnen, sich mehrere Stunden lang in der Kälte mit einem unvergleichlichen und unvergleichlichen Komfort zu bewegen.

      Unsere Batterien sind für gefühlte Temperaturen von fast -25 Grad ausgelegt.

      Wenn die Außentemperaturen erträglich sind, können Sie unsere Kleidung trotzdem benutzen, ohne die zusätzliche Wärmeabgabe zu aktivieren.  

      Steuern Sie selbst die Intensität Ihrer beheizbaren Kleidung

      Alle unsere beheizbaren Kleidungsstücke sind mit einem Knopf ausgestattet, mit dem du die gefühlte Temperatur einstellen kannst.

      3 Intensitäten ermöglichen es Ihnen, den Komfort und die Stärke der ausgestrahlten Temperatur zu regulieren. Diese Einstellung können Sie je nach Art Ihrer Aktivität und der gefühlten Außentemperatur nach eigenem Ermessen variieren.

      Die Wärme wird gleichmäßig verteilt: Sie lindert, ohne jemals zu brennen. Sie vermittelt Ihnen ein Gefühl des Wohlbefindens und ermöglicht es Ihnen, Ihre Aktivitäten fortzusetzen und zu verlängern, ohne Angst vor Kälte zu haben.

      Warum sollte man beheizbare Kleidung verwenden G-Heat?

      Sport, Arbeit, Freizeitaktivitäten ... es kommt sehr häufig vor, dass in ganz unterschiedlichen Kontexten die herkömmliche technische Kleidung an ihre Grenzen stößt und nicht mehr effizient ist, mit der Folge, dass die Thermogenese nicht mehr funktioniert.

      Die am weitesten vom Körper entfernten Gliedmaßen, wie Füße und Hände, leiden zuerst unter der Kälte.

      Je nachdem, wie lange man der Kälte ausgesetzt ist, können mehr oder weniger schwerwiegende Gesundheitsrisiken auftreten: Taubheitsgefühle, Erfrierungen, ... wodurch die laufende Aktivität erschwert oder sogar gefährdet wird.

      Die beheizbare Kleidung G-Heat wurde entwickelt, um den Körper von der Kälte der Umgebung zu isolieren, indem eine wirksame Wärmebarriere aufgebaut wird, die ein technisches, wasserdichtes, winddichtes und atmungsaktives Textil kombiniert mit einer Technologie, die eine sanfte und gleichzeitig starke Wärme verbreitet, integriert́e.

      3 Intensitätsstufen halten den Körper je nach gewünschtem Gefühl warm: je nach Modell bis zu 7 Stunden Wärme.

      Wie funktioniert Ihre beheizbare Kleidung?


      Vor dem ersten Gebrauch sollten Sie die Akkus 12 Stunden lang vollständig aufladen. Danach sollten Sie die Akkus vor und nach jedem Gebrauch wieder aufladen, damit Sie das Beste aus Ihrer wärmenden Kleidung herausholen können.

      Es ist auch sehr wichtig, dass Sie Ihre Batterien am Ende jeder Wintersaison oder vor jeder längeren Lagerzeit aufladen. Es wird dringend empfohlen, sie mindestens alle 3/4 Monate aufzuladen.

      Wie lagern Sie Ihre Batterien?

      Eine Batterie muss voll geladen werden, damit die Leistung nicht abnimmt.

      Wie pflegen Sie Ihre beheizbare Kleidung?

      Waschen Sie Ihre Kleidung am besten von Hand (oder auf der Oberfläche) mit lauwarmem Wasser und Seife oder einem milden Waschmittel ohne Weichspüler, nachdem Sie zuvor die Batterie herausgenommen haben. Wir raten Ihnen vom Waschen in der Waschmaschine ab.

      Versuchen Sie nicht, sie zu drehen oder auf einer Heizung oder in einem Trockner zu trocknen, da Sie sonst die Heizsysteme beschädigen könnten: Das wäre schade!

      THERMOREGULATION

      Die Thermoregulation des Körpers

      Der Mensch ist ein Homöotherm: ein Lebewesen, dessen durchschnittliche, konstante Temperatur unabhängig von der Umgebung ist...

      Der Kälte widerstehen, sich an die Hitze anpassen, eine Innentemperatur von rund 37 °C ständig aufrechterhalten, unabhängig von seinem Stoffwechselniveau oder der Temperatur der Umgebung - das ist das Prinzip der Thermoregulation.

      Wenn eine Person zu lange der Kälte ausgesetzt ist, kann es sein, dass ihr Körper nicht mehr in der Lage ist, eine angemessene Temperatur zu halten, um gut zu funktionieren. Wenn die Mundtemperatur unter 35 °C sinkt, ist die Person unterkühlt.

      Im Gegensatz dazu ist Hyperthermie ein Anstieg der Körpertemperatur, der durch einen Wärmestau verursacht wird. Sie tritt vor allem bei Sonnenstich oder Hitzewellen auf.

      Die "zu" kalte oder "zu" warme Umgebung führt dann zu Unbehagen und kann sogar zu Verletzungen wie Erfrierungen führen...

      Warum sind Füße und Hände der Kälte stärker ausgesetzt?

      Die Füße und Hände sind die ersten Gliedmaßen, die von einem Kältegefühl betroffen sind, was hauptsächlich auf eine verminderte Durchblutung in diesen Bereichen zurückzuführen ist. Zusätzlich zu einem lokalen Kältegefühl führt dies zu einem Verlust der Motorik und einer allgemeinen Ermüdung des Körpers.

      Das Gehirn, das durch das unangenehme Gefühl alarmiert wird, löst einen Energiestrom aus, um Hände und Füße zu wärmen - bei empfindlicheren Menschen ohne Erfolg.

      Zum Beispiel Menschen mit der Raynaud-Krankheit (3-12% der Männer und 6-20% der Frauen sind davon betroffen). Es folgt ein Schwächegefühl, das von einem Kribbeln begleitet wird.

      Die Vorteile von beheizbarer Kleidung

      Um (re)agieren zu können, wenn der Körper nicht mehr kann, und um den mit Kälte verbundenen Risiken vorzubeugen, hat G-Heat sein Sortiment an beheizbarer Kleidung entwickelt, die kontinuierlich Wärme abgibt und während Ihrer Aktivitäten für Wohlbefinden und Komfort sorgt.

      Leistungsstarke Kleidung, die für Outdoor-Aktivitäten bei kaltem Wetter geeignet ist und sogar ohne Batterien verwendet werden kann, wenn die Temperaturen kühl, aber erträglich bleiben, aber auch als Komforthelfer für alle, die unter Kälte leiden.

      ARTEN VON AKTIVITÄTEN

      WANN MAN THERMOTHERAPIE ANWENDEN SOLLTE


      Sie kann auf verschiedenen Körperteilen angewendet werden

      Auf dem Rücken :
      Dieser beheizbare Lendengurt wurde entwickelt, um Schmerzen im unteren Rückenbereich zu lindern und Muskelverspannungen zu lösen. Er lässt sich dank seines breiten Klettverschlusses leicht an Ihre Größe anpassen. 

      Für den Hals: Der beheizbare Nackenbügel wurde zur Behandlung von Muskelschmerzen im Nacken entwickelt.

      Für die Gelenke: Entwickelt, um Muskelschmerzen im Knie zu behandeln und zu beheben. Diese Kniestütze lässt sich dank des breiten Klettverschlusses leicht an Ihre Größe anpassen und sorgt so für optimalen Tragekomfort.
      EIGENSCHAFTEN

      Die Eigenschaften von beheizbarer Kleidung G-Heat

      Unsere beheizbare Kleidung ermöglicht es Ihnen, sich mehrere Stunden lang in der Kälte mit einem unvergleichlichen und unvergleichlichen Komfort zu bewegen.

      Unsere Batterien sind für gefühlte Temperaturen von fast -25 Grad ausgelegt.

      Wenn die Außentemperaturen erträglich sind, können Sie unsere Kleidung trotzdem benutzen, ohne die zusätzliche Wärmeabgabe zu aktivieren.  

      Steuern Sie selbst die Intensität Ihrer beheizbaren Kleidung

      Alle unsere beheizbaren Kleidungsstücke sind mit einem Knopf ausgestattet, mit dem du die gefühlte Temperatur einstellen kannst.

      3 Intensitäten ermöglichen es Ihnen, den Komfort und die Stärke der ausgestrahlten Temperatur zu regulieren. Diese Einstellung können Sie je nach Art Ihrer Aktivität und der gefühlten Außentemperatur nach eigenem Ermessen variieren.

      Die Wärme wird gleichmäßig verteilt: Sie lindert, ohne jemals zu brennen. Sie vermittelt Ihnen ein Gefühl des Wohlbefindens und ermöglicht es Ihnen, Ihre Aktivitäten fortzusetzen und zu verlängern, ohne Angst vor Kälte zu haben.

      VORTEILE

      Warum sollte man beheizbare Kleidung verwenden G-Heat?

      Sport, Arbeit, Freizeitaktivitäten ... es kommt sehr häufig vor, dass in ganz unterschiedlichen Kontexten die herkömmliche technische Kleidung an ihre Grenzen stößt und nicht mehr effizient ist, mit der Folge, dass die Thermogenese nicht mehr funktioniert.

      Die am weitesten vom Körper entfernten Gliedmaßen, wie Füße und Hände, leiden zuerst unter der Kälte.

      Je nachdem, wie lange man der Kälte ausgesetzt ist, können mehr oder weniger schwerwiegende Gesundheitsrisiken auftreten: Taubheitsgefühle, Erfrierungen, ... wodurch die laufende Aktivität erschwert oder sogar gefährdet wird.

      Die beheizbare Kleidung G-Heat wurde entwickelt, um den Körper von der Kälte der Umgebung zu isolieren, indem eine wirksame Wärmebarriere aufgebaut wird, die ein technisches, wasserdichtes, winddichtes und atmungsaktives Textil kombiniert mit einer Technologie, die eine sanfte und gleichzeitig starke Wärme verbreitet, integriert́e.

      3 Intensitätsstufen halten den Körper je nach gewünschtem Gefühl warm: je nach Modell bis zu 7 Stunden Wärme.

      ANWENDUNGSTIPPS

      Wie funktioniert Ihre beheizbare Kleidung?


      Vor dem ersten Gebrauch sollten Sie die Akkus 12 Stunden lang vollständig aufladen. Danach sollten Sie die Akkus vor und nach jedem Gebrauch wieder aufladen, damit Sie das Beste aus Ihrer wärmenden Kleidung herausholen können.

      Es ist auch sehr wichtig, dass Sie Ihre Batterien am Ende jeder Wintersaison oder vor jeder längeren Lagerzeit aufladen. Es wird dringend empfohlen, sie mindestens alle 3/4 Monate aufzuladen.

      Wie lagern Sie Ihre Batterien?

      Eine Batterie muss voll geladen werden, damit die Leistung nicht abnimmt.

      Wie pflegen Sie Ihre beheizbare Kleidung?

      Waschen Sie Ihre Kleidung am besten von Hand (oder auf der Oberfläche) mit lauwarmem Wasser und Seife oder einem milden Waschmittel ohne Weichspüler, nachdem Sie zuvor die Batterie herausgenommen haben. Wir raten Ihnen vom Waschen in der Waschmaschine ab.

      Versuchen Sie nicht, sie zu drehen oder auf einer Heizung oder in einem Trockner zu trocknen, da Sie sonst die Heizsysteme beschädigen könnten: Das wäre schade!

      Sie werden auch mögen